Hüftgelenksdysplasie beim Hund | Ursachen und Hilfe

12.3.2020
·
Gesundheit

Von einer Hüftgelenksdysplasie (HD) kann jeder Hund betroffen sein. Häufiger leiden die mittelgroßen und großen Hunderassen unter dieser Fehlentwicklung. Der Schäferhund wird immer wieder mit einer HD verbunden, da sie bei ihm erstmalig diagnostiziert wurde. Mittlerweile sind andere Rassen jedoch noch wesentlich stärker von einer HD betroffen.

Ursachen

Die meisten HD-Erkrankungen sind genetisch bedingt und vererbt worden. Ein Grund, warum sich viele Zuchtverbände dazu entschieden haben, nur Tiere, ohne die Krankheit zur Zucht zuzulassen. Eine Hüftgelenksdysplasie kann aber auch multifaktoriell entstehen. Eine falsche Ernährung oder Haltung sind begünstigende Faktoren.

Was ist eine Hüftgelenksdysplasie?

Kurz gesagt, Oberschenkelkopf und Gelenkpfanne passen nicht zueinander bzw. ineinander.

Die Hüftgelenke deines Hundes sind die Verbindung von Hinterbein und Rumpf und sorgen für die Beweglichkeit der Hinterbeine. Es handelt sich um Kugelgelenke: Der Oberschenkelkopf sitzt wie eine Kugel in der Gelenkpfanne des Hundes. Bei gesunden Hunden passen diese Teile optimal ineinander, erkrankte Hunde leiden unter unpassenden Teilen und man spricht von einer Dysplasie.

HD-A bis HD-E

Die HD ist in Schweregrade eingeteilt:

HD-A = HD-frei

HD-B = Übergangsgrad

HD-C = HD leichtgradig

HD-D = HD mittelgradig

HD-E = HD hochgradig

Prävention, geht das?

Auch wenn es sich bei der Hüftgelenksdysplasie meist um eine genetische Krankheit handelt, kannst du einiges tun, um dieser vorzubeugen oder sie abzuschwächen.

Die gefährlichste Zeit zur HD-Entwicklung ist die Wachstumsphase deines Hundes, also achte darauf, deinen Hund gelenkschonend zu bewegen. Auch physiotherapeutische Behandlungen können die Muskulatur des Hüftgelenks enorm entlasten.

Wie fast immer, spielt auch die Ernährung hier eine essentielle Rolle. Ein Überschuss von Protein oder Energie kann sich negativ auf die Entwicklung auswirken, wohin gegen sich eine bedarfsgerechte Ernährung präventiv auswirken kann. Muschelfleischpulver wirkt zudem knorpelaufbauend.

Symptome und Diagnose

Anzeichen für eine HD sind je nach Alter und Krankheitsstadium unterschiedlich.

In den meisten Fällen leidet der Hund unter Bewegungsschmerzen und läuft weniger, er setzt sich öfter hin und hat generell ein eher instabiles Gangbild. Hunde mit HD schreien beim Spielen manchmal auf oder lahmen in der Bewegung. Nicht unüblich sind auch Geräusche der Gelenke beim Ablegen und eine X-Stellung der Beine.

Bei Anzeichen auf eine Hüftgelenksdysplasie solltest du unbedingt einen Tierarzt aufsuchen.

Die genaueste Methode zur Diagnose der HD ist das Röntgen. Unter einer leichten Narkose übersteckt der Tierarzt die Gelenke gering. Die Auswertung der Aufnahmen erfolgt unter einheitlichen Richtlinien, die durch eine HD-Kommission festgelegt wurden. Der Schweregrad kann erst nach Vollendung der Wachstumsphase festgestellt werden.

Heilung und Behandlung

Obwohl alleine in Deutschland ca. 250.000 Hunde betroffen sind, gibt es keine medizinische Heilung. Wichtig ist, dass du die HD früh erkennst, denn so können Symptome und Fortschreiten abgeschwächt werden. Gehe am besten ab der Wachstumsphase präventiv gegen die Krankheit vor.

Wenn die HD in frühen Stadien erkannt wird, gibt es viele Methoden, um dem Hund seine Schmerzen zu lindern und das Fortschreiten zu bremsen:

• Medikamentöse Therapie mit entzündungshemmenden und schmerzstillenden Medikamenten

• Regelmäßige Physiotherapie

• Durchtrennung oder Entfernung des Musculus pectineus zur Unterbindung der schmerzleitenden Nervenfasern

• Futterzusätze und Muskelaufbaupräparate, die den Aufbau und Erhalt von Gelenkknorpel und Muskeln unterstützen

• Akupunktur

• Neuraltherapie

Erfolgt die Diagnose erst ab einem schon schwerwiegenden Stadium, helfen nur noch Operationen.

Bei der Hüftgelenksdysplasie handelt es sich um eine unheilbare Krankheit mit großen Schmerzen für deinen Hund. Kleine Umstellungen in der Ernährung und der Besuch bei der Physiotherapie haben aber bereits eine große Wirkung!

Genau das Richtige!

Weil dein Hund es einfach verdient hat

Zum Futterkonfigurator

Social Media

Zahlmethoden

Hundepost (Newsletter)

Informationen zur Verarbeitung deiner Daten bzw. zu deinen Rechten zum Datenschutz findest du in der Datenschutzerklärung.

10% Rabatt-Aktion!

Melde dich jetzt an und sichere dir eine Gurke for Free!

2020 © Hurrado GmbH
*alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. & zzgl. Versand